Überblick


Gornergrat vom Süden

Gornergrat von Süden (von links nach rechts): Bergstation der Gornergrat Bahn, frühere Talstation der Stockhorn Seilbahn, Kulmhotel Gornergrat mit den zwei astronomischen Observatorien, Belvédère Terrasse

Der Gornergrat liegt auf einer Höhe von 3’135 m ü.M. rund drei Kilo­­meter öst­lich von Zermatt. Der Gornergrat be­findet sich zwischen dem Gorner­­gletscher im Süden und dem Findel­­gletscher im Norden und bietet eine Sicht auf mehr als 20 Vier­­tausender, darunter Dufour­­spitze (Monte Rosa Massiv), Lis­­kamm, Matter­­horn, Dom und Weiss­­horn.

Gornergrat ist die End­­station der im Jahre 1898 eröffneten Gornergratbahn. Die Bahn­­linie führt von Zermatt über Riffel­­alp und Riffel­­berg und über­windet dabei eine Höhen­­differenz von fast 1’500 Metern. An der End­­station (3’089 m ü. M.) be­­findet sich das Kulmhotel Gornergrat. In den beiden Türmen des Hotels sind zwei Obser­­vatorien unter­­gebracht: Gornergrat Nord und Gornergrat Süd. Das Projekt “Stellarium Gornergrat” be­findet sich im Süd­­turm.

 

Kulmhotel Gornergrat

Kulmhotel Gornergrat mit den zwei Observatorien. Links: Nordturm. Rechts: Südturm (Stellarium Gornergrat)

Daten zur Forschungsstation:

  • Geographische Breite und Länge: 7°47′ 9 ” E, 45°59′ 4 ” N
  • Höhe: 3’135 m ü.M.